Das DILO-Dichtprinzip

Hält hermetisch und dauerhaft dicht.

Die Abdichtung erfolgt ohne Zwischendichtung durch die direkte Berührung der Dichtbereiche von Nut und Feder. Durch unterschiedliche Krümmungsradien an den Komponenten entstehen zwei ringförmige Dichtlinien mit hoher Formfestigkeit. Eine zusätzlich eingebrachte Bremsfläche an der DILO-Feder verhindert eine bleibende Deformierung der Dichtungsbereiche. Das Ergebnis: dauerhaft hohe Dichtigkeit.

Eigenschaften der DILO Hochdruckverschraubungen

  • Leckrate ≤ 1x10-8 mbar l/s
  • Für Drücke bis 1.000 bar und den Vakuumbereich
  • Temperaturbeständig von -270 °C bis +650 °C (materialabhängig)
  • Unterschiedliche Werkstoffe für alle Medien
  • Gleichbleibende Dichtigkeit auch bei häufigem Lösen und Verbinden
  • Geringe Einbautiefe, dadurch einfache Montage und Demontage
  • Schwingungsfest ohne zusätzliche Sicherung
  • Volle Austauschbarkeit typenkonformer Teile