SF6-Anlagen für Beschleuniger

Äußerst leistungsstark

Auch für das SF6-Gashandling an Elektronenbeschleunigern liefern wir auf die individuellen Kundenbedürfnisse abgestimmte Lösungen. Im Vergleich zum "normalen" Gashandling im Bereich der Energiebranche sind bei der Anwendung an Elektronenbeschleunigern deutlich größere SF6-Gasvolumina – in der Regel mehrere Tonnen – zu handhaben.

Deshalb sind hier äußerst leistungsfähige Anlagenkomponenten sowie große Zuleitungen (bis DN 100) notwendig, damit das Gasvolumen schnell und effektiv vom Speichertank in den Beschleuniger gefüllt und wieder abgesaugt werden kann. Das SF6-Gas wird während des Betriebs mit Hilfe von großen Filtereinheiten gefiltert und gleichzeitig getrocknet.

Anlagenbeispiel:
SF6-Gasbehandlungsanlage für einen Elektronenbeschleuniger. Die Anlage dient zum Evakuieren, Füllen, Absaugen sowie gleichzeitigem Trocknen und Filtern des SF6-Gases.

Auf Kundenwunsch binden wir auch mehrere Beschleunigeranlagen über die Hallenverrohrung an die zentrale Gasbehandlungsanlage an.

Sales-Hotline

Unser Verkauf ist erreichbar:
E-Mail: